Die Basisrente – Rürup-Rente

Wir analysieren den Markt für Ihre individuelle Altersabsicherung – Gerken & Rentsch

Für wen ist eine Basisrente (Rürup-Rente) geeignet?

Grundsätzlich kann eine Basisrente – auch bekannt als Rürup-Rente – jeder abschließen. Diese Form zählt zur Altersvorsorge der 1. Schicht und ersetzt oder ergänzt somit die gesetzliche Rentenversicherung. Sie ist für alle Selbstständigen und Freiberufler oftmals der Ersatz zur gesetzlichen Rente, aber auch Arbeiter und Angestellte können bei dieser Form der Altersvorsorge von erheblichen steuerlichen Vorteilen profitieren. In der Regel wird diese Form der Altersvorsorge mit monatlich gleichbleibenden Beträgen bespart, wobei Zuzahlungen jederzeit möglich sind. Grundsätzlich ist bei dieser Form der Altersvorsorge eine Leibrente an den Versicherungsnehmer im Rentenalter zu zahlen, ein Kapitalwahlrecht gibt es nicht. Anders als bei der gesetzlichen Rentenversicherung ist hier jedoch ein Hinterbliebenenschutz einschließbar (z.B. Kapitalauszahlung im Todesfall während der Ansparphase). Eine Verfügung während der Ansparphase ist bei dieser Form der Altersvorsorge nicht möglich.

Die Anlage des Kapitals kann sicherheitsorientiert oder chancenorientiert erfolgen.

Wir prüfen mit Ihnen gerne gemeinsam, ob eine Basisrente für Sie in Betracht kommt und erstellen für Sie einen Marktüberblick. Zusammen finden wir mit Ihnen den geeigneten Anbieter für Ihre private Altersvorsorge.