Finanzielle Freiheit

Hierzu gibt es sowohl einschlägige Literatur als auch unzählige, qualitativ hochwertige Blogs die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Daher möchten wir lediglich unsere Sichtweise zum Thema finanzielle Freiheit darlegen.

„Ein Mensch ist aus unserer Sicht finanziell frei wenn er aus den Erträgen seines Vermögens seinen Lebensunterhalt bestreiten kann“

Ein praktisches Beispiel soll diesen Fakt noch einmal verdeutlichen:

Ausgaben (jährlich)

30.000,-€

Vermögen

600.000,-€

Verzinsung

5% pro Jahr

Einnahmen (jährlich)

30.000,-€

In diesem Beispiel können also sämtliche Ausgaben aus den Erträgen des Vermögens bezahlt werden ohne dass das Vermögen aufgebraucht wird. Bei einer genaueren Betrachtung müssen natürlich noch Punkte wie Inflation und Steuern berücksichtigt werden.

Allerdings kommt es hauptsächlich auf den persönlichen Lebensstil und das Konsumverhalten an. Um bei dem Beispiel von oben zu bleiben bräuchte jemand der jährlich 60.000,-€ Ausgaben hat ein Vermögen von 1.200.000,-€!

Das o.g. Vermögen von 600.000,-€ kann sich z.B. wie folgt zusammensetzen:

100.000,-€ Eigentumswohnung 1 (vermietet)

200.000,-€ Eigentumswohnung 2 (vermietet)

150.000,-€ Rückkaufswert einer fondsgebundenen Rentenversicherung

80.000,-€ Investmentdepot

70.000,-€ Bargeld / Girokonto

In diesem Beispiel erwirtschaftet dieses Vermögen einen Überschuss von 5% = 30.000,-€ jährlich. Es dient lediglich als Sinnbild für ein besseres Verständnis.

Wir haben ganz bewusst die eigengenutzte Immobilie nicht mit aufgeführt da wir der Meinung sind das die eigene Immobilie nicht zum direkten Vermögen gezählt werden sollte. Sie erzielt nämlich keinerlei Einnahmen. Wenn ich allerdings in einer abbezahlten Immobilie wohne reduziert dies meine Ausgaben und kann daher als indirektes Vermögen bezeichnet werden.

Die wichtigsten Faktoren sind also Zeit, Rendite und Konsumverhalten. Je höher mein monatlicher Sparanteil ist desto eher erlange ich den Zustand der finanziellen Freiheit.

INVESTIEREN statt KONSUMIEREN !

Gerne möchten wir einige Kunden auf dem Weg zu diesem lohnenswerten Ziel begleiten. Hierzu bedarf es einer gut geplanten Strategie und jede Menge Durchhaltevermögen.

Welche Vermögensaufteilung für Sie am besten geeignet ist ermitteln wir gerne zusammen mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.