Die Wohngebäudeversicherung

Die Versicherung für Ihr Haus – Gerken & Rentsch

Wer benötigt eine Wohngebäudeversicherung?

Eine Wohngebäudeversicherung benötigt jeder, der ein eigenes Haus besitzt. Hierbei ist es auch nicht relevant, ob ich als Eigentümer mein Haus selbst bewohne oder vermietet habe. Der Eigentümer hat für eine Wohngebäudeversicherung zu sorgen. Die Wohngebäudeversicherung deckt alle Schäden ab, die an einem Objekt durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel entstehen können. Weiterhin können Elementarschäden in der Wohngebäudeversicherung wie z.B. Überschwemmung, Erdbeben, Lawinen oder Schneedruck wahlweise mitversichert werden. Auch das Einschließen einer Glasversicherung ist möglich. Der Preis für eine Wohngebäudeversicherung richtet sich in aller Regel nach der Größe und dem Alter des Objektes, sowie dem Modernisierungs- und Sanierungsstand und der Bestandteile der Absicherung, die mitversichert werden sollen.

Gerne prüfen wir mit Ihnen gemeinsam Ihre bestehende Wohngebäudeversicherung und sorgen dafür, dass Sie zukünftig optimalen Versicherungsschutz genießen.